meine geschichte

wenn ich male, denke ich nicht, ich suche den raum, der sich hinter worten und emotionen öffnet. inspiration finde ich in der natur, ihren farben, formen, zuständen. es geht für mich über die abbildung der natur hinaus, ich suche spuren und deckungen im innen und außen. gesellschaftliche und politische ereignisse weben sich in hinein, sie sind untrennbar, ebenso wie meine persönlichen erfahrungen. das zeigen meiner werke stellt eine verbindung in die welt dar. auf dieser linie ist jede:r frei, durch eigenen inneren welten und erfahrungen zu betrachten, zu fühlen - ich verstehe kunst als höchst (selbst-)reflexiven prozess zwischen werk, künstler:in und betrachter:in.


schöpferischer ausdruck ist mir seit meiner kindheit sowohl als weltteilhabe als auch als abwendung von ihr vertraut. so lebe ich in ihr. diesem selbstzustand habe ich viele jahre, in der spirale beruflicher, gesellschaftlicher und familiärer strukturen als frau, nur wenig beachtung geschenkt. nun ist es zeit, meiner sprache - worte in farben und formen - wieder mein zentrum zu geben. hier bin ich.


ich bin 1968 in heidelberg geboren und auf dem land aufgewachsen. seit fast 30 jahren lebe ich in norddeutschland. nach einer ausbildung als restauratorin habe ich verschiedene studiengänge, unter anderem designpädagogik und kunst, ausprobiert bzw. absolviert. beruflich war ich zuletzt als lehrerin tätig. die malerei begleitet mich schon mein ganzes leben. mit großer freude bringe ich nun meine  bilder in die welt. mein dank gilt meiner familie, meinen ideengeberinnen r. und l. und meinen freund*innen.

ich suche die schönheit. sie ist für mich höchster ausdruck und verbindung von geistiger, emotionaler und spiritueller kraft. 



when i paint, i don't think, i'm looking for the space that opens up behind words and emotions. i find inspiration in nature, its colors, shapes and states. for me there is more beyond the depiction of nature, i look for traces and coverings inside and outside. social and political events are intertwined, they are inseparable, as are my personal experiences. showing my works represents a connection to the world. on this line, everyone should be free to look at and feel through his/her own inner worlds and experiences - i understand art as a highly (self-) reflexive process between work, artist and viewer.

creative expression has been familiar to me since childhood, both as part of the world and as a way of turning away from it. that's how i live in it. for many years, in the spiral of professional, social and family structures as a woman, i paid little attention to this state of self. now it is time to give my language - words in colors and shapes - my center again. here i am.

i was born in Heidelberg in 1968 and grew up in the countryside. i have been living in northern germany for almost 30 years. after training as a restorer, i tried or completed various courses, including design education and art. my last job was as a teacher. painting has been with me all my life. with great joy i  bring my paintings and photgraphies into the world now. i would like to thank my family, my creative minds r. and l. and my friends.

i am looking for beauty. for me this is the highest expression of beeing - and connection of mental, emotional and spiritual power.