mareyvonart


aktuelles / current notices

februar 2023

1000 tage tagebuch /

1000 days of diary

seit mehr als 1000 tagen schreibe ich hier. nun bitte ich meine zahlreichen leser*innen: schreibt mir, gebt mir feedback und lasst uns in einen dialog treten. ich freue mich, euch kennenzulernen! /

i‘ve been writing for more than 1000 days. now i want to invite my numerous readers: please write me for feedback and to enter into a dialogue. i‘ll be glad to meet you! 




januar 2023

  es gibt neue produkte im shop. /

new products in the shop.



#artforsale

wintermeer I.
tempera auf papier
14,5 x 19,5 cm

30,00 €

dm über kontakt oder 

wintermeer II.
tempera auf papier
14,5 x 19,5 cm

30,00 €

dm über kontakt oder 




dezember 2022

dieses jahr habe ich mich auf spurensuche begeben. neben der malerei ist die fotografie meine leidenschaft, sie ist unmittelbar und selbstwirksam. ich gehe mit susan sontag, die sinngemäß sagte, die fotografie sei ein teil des gegenstandes und ein mittel, ihn in besitz zu nehmen. das sammeln von fotografie sei das sammeln der welt. 

hier nun ein kleiner querschnitt des jahres. ich durfte viel. brauchte ein bisschen mut. erlebte inspirierende und zugewandte begegnungen.

fürchtete mich: kriege, aufkommender faschismus, eine globale umweltkatastrophe. so gehen meine solidarität und mein respekt an alle da draußen, die noch viel mutiger sind als ich und viel weniger dürfen und können. getrennt sind von ihren liebsten.

möge das kommende jahr eines voller freiheit, selbstbestimmung, frieden und perspektivewechsel sein, im einklang mit der natur. alles gute für euch! danke für eure wertschätzung!/



this year i went on a search for clues. besides painting, photography is my passion, it is instantaneous and self-effective. i agree with with susan sontag, who said that photography is a part of the object and a medium of taking possession of it. collecting photography is collecting the world.

here is a small cross-section of the year. i was allowed a lot. needed a little courage. experienced inspiring and dedicated encounters.

i feared: wars, rising fascism, a global environmental catastrophe. so my solidarity and my respect go to everyone out there who is much braver than me and much less allowed and able. who is  separated from the loved ones.

may the coming year be one full of freedom, self-determination, peace and a change of perspective, in harmony with nature. my best wishes for you! thank you for your appreciation!


30. dezember 2022




juni 2022

sulingen.
mein beitrag zum thema „spuren“ ist im blog zu finden. /

 my contribution  to   „traces“ can  be found at my blog.

mai 2022

künstlerin:  roula beranek / artist: roula beranek

mein beitrag ist im blog zu finden. / my conribution can be found at my blog. 


verkauft / sold
die auktion war ein großer erfolg / the auction was a great sucess
danke für die organisation / thanks for the organisation

märz 2022

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bassum-ort51127/tagebuch-der-pandemie-hilft-bassumer-kuenstlerin-durch-schwere-zeit-91381530.html

hier findet sich der artikel über mein tagebuch in der kreiszeitung vom 02.03.2022. mein herzlicher dank geht an frau seebacher, die mich aufgespürt, angeschrieben und einen schönen, feinsinnigen artikel verfasst hat! das interview dazu wurde vor dem beginn des krieges in der ukraine geführt, der nun als weiteres thema in meinem tagebuch auftaucht. ich denke an alle menschen, die zur zeit in gefahr sind, überall. mein tiefster wunsch ist eine welt voller frieden, respekt und natürlichem gleichgewicht.

solltest du / sollten sie interesse an meiner methode der biografischen ästhetik haben, nimm / nehmen sie gerne kontakt mit mir auf: beranekmarion@gmail.com



https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bassum-ort51127/tagebuch-der-pandemie-hilft-bassumer-kuenstlerin-durch-schwere-zeit-91381530.html

this is the article about my diary in the district newspaper from 03/02/2022. my heartfelt thanks go to mrs seebacher, who searched me out, contacted me and wrote a beautiful, subtle article! the interview was conducted before the start of the war in ukraine, which is now another topic in my diary. i think of all the people who are in danger right now, everywhere. my deepest wish is a world full of peace, respect and natural balance.

if you are interested in my method of biographical aesthetics, please contact me: beranekmarion@gmail.com